Mai: Kontrollieren Sie die Wasserqualität

Wasserqualität: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser!  Kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen die Qualität Ihres Teichwassers. Wir bieten dazu Test-Sets zur Messung von Nitrit-, PH- und KH-Werten sowie Diagnose von Teich-Bakterien. Notieren Sie die Messergebnisse und Veränderungen am Gartenteich. So können Sie besser nachvollziehen, was die Ursache für ein evtl. spätere auftretendes Problem sein könnte. Rechtzeitiger Tausch der UVC-Lampe verhindert… weiterlesen »

April Teichsaison: Nun geht es für alle los

April April der macht was er will! Nun geht es aber für alle in die Teichsaison. April, viele werden schon durch das milde Wetter fast alles erledigt haben, jedoch gab es auch noch einige Regionen die nicht so weit sind. Nun geht es aber für alle in die Teichsaison. Setzen Sie Ihre Teichpumpen und Filter an die dafür vorgesehenen Plätze…. weiterlesen »

Frühjahrsvirämie / SVC

Frühjahrsvirämie / SVC (Spring viraemia of carp) bei den Koi Hierbei handelt es sich um eine Krankheit, die vermehrt bei Temperaturen um die 10 bis 20 C° auftritt, daher auch der Name Frühjahrsvirämie, da in dieser Zeit die Temperaturen im Teich steigen. Es ist eine Viruserkrankung, die speziell bei karpfenartigen Fischen auftritt. Bei dieser Erkrankung muss recht schnell gehandelt werden,… weiterlesen »

März: Die Teichsaison startet früher

Kategorie Gestaltungsideen Teichbau - Kajau.com

Das milde Wetter- Teichsaison: Vorbereitungen für Teich- und Garten sind schon im vollen gange Das milde Wetter diesen Jahres lässt jedem Teichbesitzer ein lächeln ins Gesicht zaubern. In manchen Regionen mag es immer noch Schnee geben und teilweise sind die Teiche noch etwas zugefroren. Jedoch dieser Monat wird bessere Tage mit sich bringen so das alle die Teichsaison beginnen können…. weiterlesen »

JPD Fujiyama 30 % Protein, 5 % Fett ab 10 ºC

JPD Fujiyama 30 % Protein, 5 % Fett Basisfutter für Koi Bei JPD Fujiyama handelt es sich um ein Basisfutter für Koi in dem alle wichtigen Inhaltsstoffe enthalten sind. Durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen ausgewählten Getreidesorten, Ölfrüchte und Fischmehl regt das Futter den Appetit der Koi an und hält sie in Form. Zusätzlich ist das Futter mit stressreduzierendem Vitamin C… weiterlesen »

Heißt es Koi oder Kois ??

Kategorie Gastartikel - Kajau Ratgeber

Immer wieder taucht die Frage auf ob man nun in der Mehrzahl „Koi“ sagt oder die „Kois“. Als Koikichi sagt man eben nur Koi und als Normalo Kois, warum ist das so? Koikichi-Leute sind wie ein eigener Kreis, es sind sogenannte Koi Freaks „Fachleute“,  die dies auch gerne kundtun. Sie berufen sich dabei auf diverse Beispiele, um dies zu rechtfertigen…. weiterlesen »

Koilelie – Pflanzinsel, für schöne Teiche

Koilelie – Pflanzinsel Die Koilelie gibt Ihnen die Möglichkeit, endlich eine schöne Wasserlilie zwischen Ihren Koi wachsen und gedeihen zulassen. Koi und andere Fische können somit ihre Wasserlilie nicht essen oder beschädigen Quelle: Koilelie – Pflanzinsel, für schöne Teiche

Juwelen im Karpfenteich (Doku über Japan)

Japan Doku Koi

Juwelen im Karpfenteich. Die Welt der japanischen Koi (Doku über Japan) Der Nishikigoi (jap. 錦鯉, wörtlich „Brokatkarpfen“), kurz auch Koi genannt, ist eine Zuchtform des Karpfens (Cyprinus carpio).  Die Herkunft der Koi ist nicht eindeutig geklärt. Vermutlich stammen einfarbige Karpfen aus Europa und wurden vor etwa 2000 Jahren nach Asien gebracht. Es gibt Zuchtformen des Koi, die dem in Europa… weiterlesen »

Februar: Das erwachen des Teich

Teichpflege im Februar, was ist notwendig? Endlich ist es soweit, die Teichpflege im Februar beginnt. Schneedecken schmelzen allmählich und teils lösen sich die ersten Eisschichten am Teich. Jeder der einen Teich mit den lieben Koi hat freut sich und ist voll motiviert für den kommenden Sommer. Da es aber erst Februar ist kann also nochmals alles möglich sein, Schnee und… weiterlesen »

JPD Fuyufuji 36 % Protein, 7 % Fett ab 6ºC

JPD Fuyufuji Hochverdauliches Futter für Koi. Bei JPD Fuyufuji handelt es sich um ein Futter das auch bei sehr niedrigen Temperaturen gefüttert werden kann. Durch nahrhafte Weizenkeime und die leicht verdaulichen Inhaltsstoffe verwertet der Koi das Futter auch bei sehr langsamem Stoffwechsel gut. Zusätzlich sind bei Fuyufuji die identischen stressreduzierenden Inhaltsstoffe wie im Fujiyama enthalten. Quelle: JPD Fuyufuji 36 %… weiterlesen »